schließen  |  drucken

REZEPTE > HOW TO MIX
WITH ABSINTH ... > CLASSIC STRONG

Bugsy C.

Stephan Berg | Alexander Hauck – The Bitter Truth

ZUTATEN

  • 10 ml Rose’s Lime Juice Cordial
  • 2 Spritzer The Bitter Truth Old Time Aromatic Bitters
  • 20 ml Campari Bitter
  • 50 ml Whitley Neill Gin
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GLAS
Cocktail, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Außer Absinth alle Zutaten im Rührglas auf Eiswürfeln verrühren und abseihen.
Den Absinth durch eine Flamme auf die Oberfläche sprühen.


FRENCH PEARL (REVISITED)

Romée de Goriainoff – Experimental Cocktail Club, Paris

ZUTATEN

  • 5 Minzeblätter
  • 15 ml Rohrzuckersirup
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 50 ml Hendrick’s Gin
  • 10 ml Tabu Classic Strong
  • Champagne Billecart-Salmon Brut Réserve

GLAS
Cocktail, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth auswaschen, Überschuss abgießen und zurück in den Froster stellen.
Außer Champagner alle Zutaten mit Würfeleis schütteln. Durch ein Sieb abseihen und mit Champagner auffüllen.


HIDALGO

Matthias Lataille – Green & Red | Liquid Management, London

ZUTATEN

  • 1 Orangenzeste
  • 7,5 ml Zimtsirup, hausgemacht
  • 60 ml Tequila Corralejo Añejo
  • 10 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Orangenscheibe, getrocknet

GLAS
Cocktail, klein
gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth auswaschen, Überschuss abgießen und zurück in den Froster stellen. Die Zeste in das Rührglas geben, Sirup darübergießen und mit einem glatten Stößel behutsam andrücken. Tequila und Eiswürfel hinzugeben, kurz verrühren, abseihen und eine sehr dünne, getrocknete und gewürzte Orangenscheibe dazugeben.
Zimtsirup: Wasser und Zucker zu gleichen Teilen (700 ml/g), 4-5 Zimtstangen, 1 Vanilleschote,
2 Kardamomsamen, 3-4 Sternanis und 5 Gewürznelken zum kochen bringen. Köcheln lassen, bis der Zucker karamellisiert und das Gemisch eine hellbraune Farbe hat. Die Flüssigkeit durch ein Sieb abseihen, 1 Stunde lang abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.
Orangenscheibe: Von einer Blutorange eine sehr dünne Scheibe schneiden, mit Agavendicksaft bestreichen und mit Zimt, Vanille, Kardamom, Sternanis und Gewürznelken bestreuen. Im Ofen backen bis die Scheibe getrocknet ist.


MADELEINE

Heinz Kaiser – Dino’s American Bar, Wien

ZUTATEN

  • 1 halbes Eiweiß
  • 10 ml Rohrzuckersirup
  • 20 ml Monin Ingwersirup
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 40 ml Apfelsaft, naturtrüb (Cox Orange)
  • 40 ml Boudier Saffron Gin
  • 1 BL Tabu Classic Strong

GLAS
Cocktail, groß
gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Eiswürfeln kurz und kräftig schütteln. Durch ein Sieb abseihen.


POMACEOUS LOVE

Mike Baker – Mixology, Rijswijk

ZUTATEN

  • 1 Viertel Apfel (Granny Smith)
  • 10 ml Limettensaft, frisch gepresst
  • 30 ml Apfelsaft, naturtrüb
  • 10 ml Teichenné Green Apple Schnapps
  • 20 ml Van Gogh Coconut Vodka
  • 20 ml Bacardi Apple
  • 20 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Sternanis

GLAS
Cocktail, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth auswaschen, Überschuss abgießen und zurück in den Froster stellen.
Den Apfel von Stiel und Gehäuse befreien, in Stücke schneiden und im Boston-Glas zerdrücken.
Die restliche Zutaten hinzugeben und mit Würfeleis schütteln. Durch ein Sieb abseihen.
Den Sternanis obenauf legen.


ROCK ‘N’ ROZA

Sebastian Stamm – Roomers, Frankfurt am Main

ZUTATEN

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Spritzer Angostura Orange Bitters
  • 1 Spritzer Fee Brothers Whiskey Barrel Aged Bitters
  • 20 ml Heering Cherry Liqueur
  • 40 ml Rittenhouse Bottled in Bond Rye Whiskey
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GARNITUR
Orangenzeste
Kirsche

GLAS
Cocktail, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet
fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Außer Absinth alle Zutaten in das Rührglas geben. Den Rosmarinzweig mit einem glatten Stößel andrücken, Würfeleis dazugeben und umrühren. Durch ein Sieb in das mit Absinth besprühte Glas abseihen. Mit der Zeste abspritzen und die Kirsche hinzugeben.


TABU OLD FASHIONED

Lubos Racz – Paladium, Nitra

ZUTATEN

  • 2 Maraschino Kirschen
  • 1 Zitronenzeste
  • 1 BL brauner Rohrzuckersirup, hausgemacht (2:1)
  • 60 ml Mount Gay Rum Eclipse
  • 20 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Absinth, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Die Kirschen und den Absinth in ein feuerfestes Glas geben und anzünden. Eine Zeit lang brennen lassen, dann die Kirschen und 1 BL des gebrannten Absinths in das Absinthglas umfüllen. Mit einem glatten Stößel sanft andrücken. Die Zitronenzeste, Sirup und die Hälfte des Rums sowie ein größeres Stück gebrochenes Eis hinzugeben und 20 Sekunden rühren. Den restlichen Rum darüber gießen und nochmals 20 Sekunden umrühren. Mit der Orangenzeste abspritzen und diese dazugeben.
Das Eisstück mit einem Eispickel von einem glasklaren Eisblock brechen.
Das Eis wird glasklar, wenn gefiltertes/entkalktes Wasser verwendet wird. Ansonsten das Wasser vor dem einfrieren viermal abkochen.


TABU VIOLETTE

William C. van Ginhoven – MS Gerda | Liquid Management, Stockholm

ZUTATEN

  • 15 ml Briottet Crème de Violette
  • 30 ml Martell VS
  • 5 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
große Zitronenzeste

GLAS
Cocktail, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Eiswürfeln verrühren, abseihen und die Zeste dazugeben.


THE IMPROVED HOLLAND GIN COCKTAIL (REVISITED)

Wouter Vullings – Bols Bartending Academy, Amsterdam

ZUTATEN

  • 1 BL Zuckersirup, hausgemacht (2:1)
  • 2 Spritzer Angostura Aromatic Bitters
  • 2 BL Bols Maraschino Liqueur
  • 60 ml Bols Genever
  • 1 Spritzer Tabu Classic Strong

GARNITUR
Zitronenzeste

GLAS
Cocktail, klein
gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Eiswürfeln verrühren, durch ein Sieb abseihen und mit der Zeste abspritzen. Den Glasrand mit der Außenseite der Zeste abreiben und diese hinzugeben.


THE VELVET LADY

Stephan Berg | Alexander Hauck – The Bitter Truth

ZUTATEN

  • 1 halbes Eiweiß
  • 1 BL Perger Granatapfel-Sirup
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 4 Spritzer The Bitter Truth Orange Bitters
  • 20 ml Noilly Prat Dry
  • 30 ml Tanqueray
  • 30 ml The Bitter Truth Sloeberry BlueGin
  • 1 BL Tabu Classic Strong

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Cocktail, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten im Shaker mit Würfeleis 20-30 Sekunden kräftig schütteln. Durch ein Sieb abseihen.
Mit der Zeste abspritzen (ggf. hinzugeben).


VAN ZART

Gonçalo de Sousa Monteiro – Berlin

ZUTATEN

  • 45 ml Mozart White
  • 25 ml Lustau Pedro Ximénez Murillo
  • 5 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Minzezweig

GLAS
Cocktail, klein
gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten mit Würfeleis schütteln, durch ein Sieb abseihen und mit dem Minzezweig dekorieren.


AQUAVIT SAZERAC

Knut Randhem – Honey Ryder Cocktail Lounge | Liquid Management, Kopenhagen

ZUTATEN

  • 1 BL flüssiger Akazienhonig
  • 4 Spritzer Peychaud’s Bitters
  • 60 ml Skåne Akvavit
  • 10 ml Tabu Classic Strong

GLAS
Cocktailschale, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth auswaschen, Überschuss abgießen und wieder in den Froster stellen.
Den Honig in das Rührglas fließen lassen, die restlichen Zutaten darübergießen und umrühren, so dass sich der Honig auflöst. Eiswürfel dazugeben, nochmals verrühren und abseihen.


DUTCH DUCHESS

Misja Vorstermans – Global Bartending, Amsterdam

ZUTATEN

  • 1 Spritzer Peychaud’s Bitters
  • 75 ml Sonnema vodkaHERB
  • 3 Tropfen Tabu Classic Strong

GARNITUR
Grapefruitzeste

GLAS
Cocktailschale, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Eiswürfeln verrühren, abseihen, mit der Zeste abspritzen und diese dazugeben.


EQUINOX

Andrew Nicholls – door 74 | Andrew Nicholls Cocktails & Bartending, Amsterdam

ZUTATEN

  • 20 ml Chambord Liqueur Royale de France
  • 50 ml Beefeater
  • 15 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
5 Himbeeren

GLAS
Cocktailschale, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Eiswürfeln circa acht Sekunden kräftig schütteln, durch ein Sieb abseihen und die Himbeeren mittig obenauf legen.


MOULIN ROUGE

Nils Boese – Manhattan Bar, Hildesheim

ZUTATEN

  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 10 ml Giffard Fraises Sirup
  • 30 ml Giffard Manzana Verde
  • 30 ml Tabu Red
  • 10 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Apfelfächer

GLAS
Cocktailschale, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Eiswürfeln kurz und kräftig schütteln, durch ein Sieb abseihen und mit dem Fächer garnieren.


OSCAR’S ABC

Matthias Lataille – Green & Red | Liquid Management, London

ZUTATEN

  • 1 weißer Zuckerwürfel
  • 4 Spritzer Angostura Aromatic Bitters
  • 20 ml Hendrik’s Gin, gekühlt
  • 5 ml Tabu Classic Strong
  • 100 ml Champagne Perrier-Jouët Brut NV

GARNITUR
Zitronenzeste
Gurke

GLAS
Champagner, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Den Würfelzucker mit Absinth und Bitters tränken,dann ins Glas geben. Den Gin darüber gießen und mit Champagner auffüllen. Mit der Zeste abspritzen und diese mit dem langen, schmalen Stück Gurke hinzugeben.


TABU 72

Gianfranco Spada – Tini, London

ZUTATEN

  • 10 ml Giffard Orgeat
  • 15 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 25 ml Tabu Classic Strong
  • Champagne Moët & Chandon Brut Impérial

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Champagner, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Außer Champagner alle Zutaten mit Würfeleis schütteln und durch ein Sieb abseihen.
Mit Champagner auffüllen und mit der Zeste abspritzen.


THE FRENCH DAISY

Klaus Stephan Rainer – Schumann’s Bar, München

ZUTATEN

  • 5 ml Zuckersirup, hausgemacht (1:1)
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 20 ml Chartreuse, gelb
  • 60 ml Cognac Frapin V.S.O.P.
  • 1 BL Tabu Classic Strong
  • Sodawasser, Siphon

GARNITUR
Minzespitzen

GLAS
Rotwein, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Außer Soda alle Zutaten auf crushed ice verrühren, in das mit crushed ice gefüllte Glas seihen, mit Soda abspritzen und nochmals behutsam umrühren. Einige üppige Minzespitzen anklatschen und dazugeben. Mit einem kurzen Trinkhalm servieren.


SILVER COBBLER

Ago Perrone – The Connaught Bar, London

ZUTATEN

  • 1 Viertel roter Apfel
  • 3 grüne Weintrauben
  • 1 Barlöffel Zimt-Zucker
  • 15 ml Galliano L’Autentico
  • 60 ml Gancia Vermouth Bianco
  • 10 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Apfelfächer
Weintrauben
Minzezweig

GLAS
Silberbecher, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Apfel, Trauben und Zucker mit einem glatten Stößel zerdrücken, restliche Zutaten darübergießen und verrühren. Mit crushed ice auffüllen und nochmals behutsam umrühren. Mit dem Obst und der Minze dekorieren. Einen Trinkhalm und eine kleine Gabel dazugeben.


EVIL FAIRY

Markus Heinze – Sonderbar, Dresden

ZUTATEN

  • 2 Scheiben Ingwer
  • Orangen- und Zitronenschale
  • 1 Würfelzucker
  • 100 ml heißes Wasser
  • 6 Tropfen Abbott’s Bitters
  • 40 ml Coselpalais Original Goldener Zimtlikör
  • 50 ml Tabu Classic Strong

GLAS
Toddy

ZUBEREITUNG
Blue Blazer Style

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Im Glas Würfelzucker mit Bitter tränken. Ingwer und feine Streifen von den Schalen der Zitrusfrüchte hinzugeben.
Nun kommen zwei versilberte Becher mit Griff zum Einsatz. Diese sollten erwärmt sein (Warmwasserbad).
In einen der Becher heißes Wasser, Zimtlikör und Absinth geben, anzünden und in einem Bogen in den anderen Becher gießen. Die Prozedur mehrmals wiederholen, wobei das Augenmerk immer auf dem unteren Becher liegen sollte. Leert sich der obere Becher, den unteren Becher wieder nach oben führen. Die brennende Flüssigkeit aus dem Becher in das Glas gießen und gut verrühren, so dass die Flamme erlischt.
Zum Herstellen der Streifen die Schale der Zitrusfrüchte mit einem Zitronenschaber bzw. Zestenreißer abschaben.


TEA RAC

Marian Beke – Artesian Bar, London

ZUTATEN

  • 8-10 Minzeblätter
  • Schokolade, 70% Kakaoanteil
  • 15 ml Ahornsirup-Wasser, hausgemacht (1:1)
  • 3 Spritzer Peychaud’s Bitters
  • 40 ml Calvados XO
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GLAS
Cognac, hitzebeständig
klassische viktorianische Teetasse

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet
fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Die Minze in die Tasse geben und mit heißem Wasser – etwa 65°C – aufgießen, beiseite stellen.
Einige lange Streifen von der Schokolade schälen und mit den restlichen Zutaten (ohne Absinth) im Rührglas auf Eiswürfeln kräftig verrühren. Durch ein feines Sieb ins Glas abseihen.
Das Glas auf die Tasse legen, so dass deren Öffnung durch den Ballon abgedeckt ist. Nun die Tasse und das darauf liegende Glas komplett mit Absinth einsprühen.
Nach kurzer Zeit wird der Tee kühler und erfrischender, der Drink wird wärmer, gleicht mehr einem Digestif. Der Gast entscheidet in welcher Reihenfolge oder ob er abwechselnd den Tee aus der Tasse oder den Inhalt des Glases trinkt.
Ideal zum Schälen der Schokolade ist ein Pendel- oder Sparschäler.


THE TEQUILA PROFESSOR

Philip Bischoff – Amano Bar | Tausend, Berlin

ZUTATEN

  • 1-2 BL Agavensirup
  • 1 Spritzer The Bitter Truth Jerry Thomas’ Own Decanter Bitters
  • 3 Spritzer Peychaud’s Aromatic Bitters
  • 60 ml Tequila 7 Leguas Reposado
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GARNITUR
Zitronenzeste

GLAS
Cognac, hitzebeständig

ZUBEREITUNG
Blazer Style

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Etwa 100 ml heißes Wasser in ein hitzebeständiges Glas gießen. Ein Cognacglas darauf legen, so dass es langsam erwärmt wird. Ein zweites Cognacglas mit Absinth aussprühen, Überschuss abgießen.
Die restlichen Zutaten in das erwärmte Cognacglas füllen, mit der Zeste durch eine Flamme abspritzen – der Inhalt beginnt zu brennen. Das Glas schwenken – die Flamme erlischt. Jetzt den Inhalt in das mit Absinth benetzte Glas umfüllen und die Zeste dazugeben.


CHOCZARAC

Michael Meinke – Triobar, Berlin

ZUTATEN

  • 10 ml La Mauny Sucre de Canne
  • 1 Spritzer Angostura Orange Bitters
  • 3 Spritzer Peychaud’s Bitters
  • 60 ml Mozart Choc
  • 10 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth auswaschen, Überschuss abgießen und wieder in den Froster stellen. Restliche Zutaten mit Würfeleis kräftig schütteln und durch ein Sieb abseihen. Mit der Zeste garnieren.


PANTERO VIENNA

Michael Meinke – Triobar, Berlin

ZUTATEN

  • 10 ml Zuckersirup
  • 2 Spritzer Peychaud’s Bitters
  • 20 ml Mozart Amadé
  • 60 ml Meukow XO Cognac
  • 10 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Mandarinenzeste, kandiert

GLAS
Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth auswaschen, Überschuss abgießen und wieder in den Froster stellen.
Die restlichen Zutaten auf Würfeleis schütteln und durch ein Sieb abseihen. Mit der Zeste garnieren.


SARDINÉ FRAPPÉ

Timo Janse – door74, Amsterdam

ZUTATEN

  • 1 BL Peychaud’s Bitters
  • 30 ml Cantina del Vermentino Mirto di Gallura (Myrtenbeerenlikör)
  • 30 ml Sodawasser
  • 20 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Old Fashioned, klein
gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Außer Sodawasser alle Zutaten auf etwas crushed ice schütteln. Einen Julep Strainer auf das Glas legen. Erst den Inhalt des Shakers, dann das Sodawasser darübergießen. Den Strainer mit dem restliche Eis vom Glas nehmen. Mit der Zeste durch eine Flamme abspritzen und diese dazugeben.


SAZERAC (REVISITED)

Thomas Jakschas – Rubinrot, Köln

ZUTATEN

  • 1 BL Zuckersirup, hausgemacht (1:1)
  • 3 Spritzer Peychaud’s Bitters
  • 60 ml Sazerac Rye
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GARNITUR
Zitronenzeste

GLAS
Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth einsprühen und wieder in den Froster stellen. Die restlichen Zutaten auf Eiswürfeln verrühren. Das Glas aus dem Froster nehmen und nochmals mit Absinth einsprühen.
Den Inhalt des Rührglases abseihen. Mit der Zeste abspritzen und diese dazugeben.


TEQUILA SAZERAC

Thomas Jakschas – Rubinrot, Köln

ZUTATEN

  • 1 Barlöffel Allos Agavendicksaft
  • 3 Spritzer Peychaud’s Bitters
  • 60 ml Tequila Esperanto Selección Reposado
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GARNITUR
Zitronenzeste

GLAS
Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absintheinsprühen und wieder in den Froster stellen. Die restlichen Zutaten mit Würfeleis verrühren. Das Glas aus dem Froster nehmen und noch einmal mit Absinth einsprühen.
Den Inhalt des Rührglases abseihen. Mit der Zeste abspritzen und diese dazugeben.


ABSINTHE MINDED

Rob van Looy – Pacha, Sharm El Sheikh

ZUTATEN

  • 1 Limette
  • 1 Chilispitze
  • 20 ml Rohrzuckersirup
  • 40 ml Rémy Martin VSOP
  • 10 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Limettenspalte

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Die Limette achteln und mit der Chilispitze ins Glas geben, mit einem glatten Stößel zerdrücken. Die restliche Zutaten dazugeben und verrühren. Mit crushed ice auffüllen und nochmals umrühren. Limettenspalte am Glasrand dekorieren. Mit Trinkhalm servieren.


A DAMN GOOD RYE’T HOOK

Chris Doig – Umami, Kopenhagen

ZUTATEN

  • 1 halbes Eiweiß
  • 1 Spritzer Zuckersirup, hausgemacht (1:1)
  • 20 ml Grapefruitsaft, frisch gepresst
  • 10 ml Luxardo Maraschino
  • 35 ml Rittenhouse Rye Bottled in Bond
  • 5 ml Tabu Classic Strong

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Das Glas mit Absinth auswaschen, Überschuss abgießen und wieder in den Froster stellen.
Die restlichen Zutaten trocken und kräftig schütteln. Eiswürfel dazugeben und nochmals schütteln. Durch ein Sieb auf Würfeleis abseihen.


ALMENDRA PULQUITO

Carl Wrangel – Oak Room | Liquid Management, Kopenhagen

ZUTATEN

  • 25 ml Half & Half, hausgemacht (1:1)
  • 5 ml Zuckersirup, hausgemacht (2:1)
  • 15 ml Giffard Orgeat
  • 50 ml El Jimador Reposado
  • 5 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Stiefmütterchenblüte, lilafarben

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten mit Würfeleis schütteln, durch ein Sieb auf Eiswürfel abseihen und mit der Blüte dekorieren.


AMADÉ TABU

Kent Steinbach – Mojito’s Fine Cocktailbar, Düsseldorf

ZUTATEN

  • 1 Sternanis
  • 30 ml Mozart Amadé
  • 30 ml Sauza Tres Generaciones Añejo
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Den Absinth durch eine Flamme viermal in das Glas sprühen. Die restlichen Zutaten mit Würfeleis dazugeben und mindestens drei Minuten verrühren. Mit der Zeste abspritzen und diese dazugeben.


BLACK, DARK AND CLASSIC

Kent Steinbach – Mojito’s Fine Cocktailbar, Düsseldorf

ZUTATEN

  • 3 Pimentkugeln
  • 40 ml Mozart Black
  • 20 ml El Dorado Rum 15 yrs.
  • Tabu Classic Strong, im Zerstäuber

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Den Absinth durch eine Flamme viermal in das Glas sprühen. Eiswürfel und Piment hineingeben, die restlichen Zutaten darübergießen und gut verrühren. Mit der Zeste abspritzen und diese dazugeben.


BOOGIE MAN

Christian Heiss – Kronenhalle Bar, Zürich

ZUTATEN

  • 1 Zweig Minze
  • 20 ml Rose’s Lime Juice Cordial
  • 20 ml Lillet Réserve Jean de Lillet
  • 40 ml Reisetbauer Blue Gin
  • 1 BL Tabu Classic Strong

GARNITUR
Minzezweig

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Die Minzeblätter mit einem glatten Stößel leicht andrücken. Mit Eiswürfeln auffüllen, restliche Zutaten dazugeben und verrühren. Mit dem Minzezweig dekorieren.


CAME LATE

Gianfranco Spada – Tini, London

ZUTATEN

  • 15 ml Eiweiß
  • 10 ml Zuckersirup, hausgemacht (1:1)
  • 25 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 Tropfen Fee Brothers Peach Bitters
  • 20 ml Briottet Crème de Pêche
  • 40 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Orangenzeste
Luxardo Marasca Kirsche

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten mit Würfeleis schütteln und durch ein Sieb auf Eiswürfel abseihen.
Mit der Zeste abspritzen und diese mit der Kirsche dazugeben.


DR. MELFI

Thomas Raae Rasmussen – Salon 39, Kopenhagen

ZUTATEN

  • 1 Eiweiß
  • 1 Spritzer Zuckersirup
  • 10 ml Orgeatsirup
  • 15 ml Limettensaft, frisch gepresst
  • 15 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 20 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 15 ml Grand Marnier Cordon Rouge
  • 40 ml Angostura 1919
  • 15 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Zitronenkeil

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Würfeleis kräftig schütteln und durch ein Sieb abseihen.
Mit dem Zitronenkeil dekorieren.


FLAMING EYES

Torsten Spuhn – Modern Masters, Erfurt

ZUTATEN

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 BL Thüringer Pflaumenmus
  • 40 ml Granini Johannisbeersaft
  • 2 Spritzer Angostura Aromatic Bitters
  • 40 ml Gosling’s Black Seal
  • 20 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Rosmarinzweig
Orangenzeste

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Rosmarin anklatschen und mit Würfeleis in den Shaker geben. Außer Absinth und Bitters alle Zutaten dazugeben und schütteln. Den Absinth mit dem Bitters im Glas anzünden, etwa zehn Sekunden brennen lassen. Den Inhalt des Shakers durch ein Sieb abseihen. Eiswürfel ins Glas geben und mit der Zeste abspritzen. Mit Rosmarin dekorieren.


FRESHSINTH

Luca Pirola – Tearose Café, Monza

ZUTATEN

  • 1 halber Apfel
  • 15 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 5 ml Zuckersirup
  • 50 ml Van Gogh Wild Appel
  • 15 ml Tabu Classic Strong

GARNITUR
Sternanis
Minzespitze

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Den Apfel schälen, von Stiel und Gehäuse befreien und in Stücke schneiden. Die Apfelstücke, Sirup und Zitronensaft ins Boston-Glas geben und mit einem glatten Stößel zerdrücken. Die restlichen Zutaten und Würfeleis hinzugeben, 15-20 Sekunden kräftig schütteln. Durch ein Sieb auf crushed ice abseihen. Mit einer üppigen Minzespitze und Sternanis garnieren. Mit zwei kurzen Trinkhalmen servieren.


HEXENKESSEL

Fluido – bar di notte, Berlin

ZUTATEN

  • 1 Rosmarinzweig
  • 3 Salbeiblätter
  • 20 ml Limettensaft, frisch gepresst
  • 1 BL Rohrzuckersirup
  • 30 ml Tabu Classic Strong
  • Bitter Lemon

GARNITUR
Rosmarinzweig
Salbeiblatt

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Rührglas, gefrostet
fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Außer Bitter Lemon alle Zutaten mit Eiswürfeln verrühren. Durch ein Sieb auf crushed ice abseihen, mit Bitter Lemon auffüllen und umrühren. Mit Rosmarinzweig und Salbeiblatt dekorieren, einen Trinkhalm dazugeben.


PIERREVISION

Sebastian Stamm – Roomers, Frankfurt am Main

ZUTATEN

  • 1 Zimtstange
  • 1 Orangenzeste
  • 2 Spritzer Fee Brothers Whiskey Barrel Aged Bitters
  • 15 ml John D. Taylor’s Velvet Falernum
  • 30 ml Pampero Aniversario
  • 30 ml Angostura 1919 Rum
  • 1 BL Tabu Classic Strong

GARNITUR
Orangenzeste

GLAS
Double Old Fashioned, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Die Zimtstange in zwei Hälften brechen und mit der Zeste ins Glas legen. Außer Absinth die restlichen Zutaten darübergießen und behutsam umrühren. Den Absinth anzünden, dann langsam darüberfließen lassen und mit der Zeste über der Flamme abspritzen. Eiswürfel dazugeben und nochmals verrühren.


ABSENCE

Stephan Berg | Alexander Hauck – The Bitter Truth

ZUTATEN

  • 2 Limettenachtel
  • Rubicon Granatapfelsaft
  • 1 BL The Bitter Truth Orange Bitters
  • 15 ml Monin Karamel Sirup
  • 30 ml Tabu Classic Strong

GLAS
Longdrink, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Die Limettenachtel über dem Glas ausdrücken und hineingeben. Eiswürfel dazugeben, restliche Zutaten darübergießen und verrühren.


BEACHCOMBER ZOMBIE (REVISITED)

Thomas Jakschas – Rubinrot, Köln

ZUTATEN

  • 10 ml Monin Granatapfel Sirup
  • 15 ml Monin Rohrzucker Sirup
  • 25 ml Limettensaft, frisch gepresst
  • 25 ml Pink Grapefruitsaft, frisch gepresst
  • 2 Spritzer Angostura Aromatic Bitters
  • 15 ml John D. Taylor’s Velvet Falernum
  • 25 ml Luxardo Maraschino
  • 25 ml Lemon Hart Demerara
  • 25 ml Sea Wynde
  • 25 ml Appleton Estate Extra
  • 25 ml Coruba 18 yrs.
  • 35 ml Don Q Cristal
  • 1 BL Tabu Red
  • 1 Spritzer Tabu Classic Strong

GARNITUR
Ananasschnitz
Maraschinokirsche
Minzezweig

GLAS
Longdrink, gefrostet

ZUBEREITUNG
Shaker, fine strain

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Alle Zutaten auf Eiswürfeln kräftig schütteln, durch ein Sieb auf trockenes crushed ice abseihen. Mit Früchten und Minze dekorieren und einen Trinkhalm dazugeben.


VINCENT’S ORCHARD

Andrew Nicholls – door 74 | Andrew Nicholls Cocktails & Bartending, Amsterdam

ZUTATEN

  • 7 ml van Wees Angostura Bitter
  • 60 ml Sonnema vodkaHERB
  • 3 Tropfen Tabu Classic Strong
  • Apfelsaft

GARNITUR
Apfelkeil

GLAS
Longdrink, gefrostet

ZUBEREITUNG
Gästeglas

TIPPS ZUR ZUBEREITUNG

Den Vodka und den Bitter auf Eiswürfeln verrühren und mit Apfelsaft auffüllen. Dann den Absinth darauf tropfen und mit dem Apfelkeil dekorieren.